Edradour

Die Edradour Brennerei ist eine der kleinsten und eine der letzten unabhängigen Brennereien in Schottland. Sie befindet sich in Pitlochry, Perthshire und wurde 1825 gegründet. Die Brennerei wurde im Laufe der Jahre mehrfach verkauft und wechselte mehrfach den Besitzer, bevor sie 2002 von Signatory Vintage Scotch Whisky zusammen mit der Glenforres Brennerei übernommen wurde.

Edradour ist bekannt für seine handwerklich produzierten Single Malts, die in kleinen Chargen hergestellt werden. Die Brennerei verwendet nur die besten Zutaten und setzt auf traditionelle Methoden, um einen einzigartigen Geschmack zu erzielen. Die meisten Edradour Single Malts werden in Sherryfässern gereift, was dem Whiskey eine süße und fruchtige Note verleiht.

Eines der bekanntesten Produkte der Brennerei ist der Edradour Caledonia 12 Jahre. Dieser Single Malt wird in ausgesuchten Oloroso-Sherryfässern nachgereift und ist für seine enorm kräftige Sherrynote bekannt. Er zeichnet sich durch eine süße und fruchtige Note aus, die durch die Nachreifung in den Sherryfässern entsteht.

Ballechin ist die torfige Version der Single Malt Whiskys von Edradour, einer kleinen Destillerie in den schottischen Highlands. Der Name Ballechin stammt von einem Hügel in der Nähe der Brennerei, auf dem früher Kühe gehalten wurden. Der Whiskey wird in Eichenfässern gelagert und erhält dadurch seinen charakteristischen Torfgeschmack. Er ist in verschiedenen Alterungsstufen erhältlich, von 10 Jahren bis hin zu 21 Jahren. Ballechin ist ein ausgezeichneter Single Malt für alle, die es gerne torfig mögen, mit Noten von Rauch, Eiche und süßen Früchten.

Insgesamt ist Edradour eine Brennerei, die für ihre handwerkliche Produktion und ihren Fokus auf Qualität und Tradition bekannt ist. Ihre Single Malts und Blendwhiskys sind bei Kennern sehr beliebt und bieten eine große Auswahl an Whiskys.



Artikel 1 - 14 von 14